Bilder der Kinder – überlegt mal was ihr macht!

spielzeug

Bilder von Kinder posten ist ja gerade wieder ein Trend. Klar es waren ja auch die närrischen Tage. Nur habt ihr euch auch schon mal überlegt, was ihr da eigentlich macht?

Rein mal von der strafrechtlichen Seite (Bilder ohne Einwilligung veröffentlichen ;)) bis hin zur sicherheitstechnischen Seite (jeder Pädophile sieht das Kind).

Klar, als Eltern ist man natürlich Stolz auf seine Zwerge (egal ob Engel oder Teufel), aber hat man auch das Recht als Elternteil dazu, seine Kinder an den Pranger zu stellen?

Überlegt doch mal, heute findet Ihr dieses Bild süß, wie euer Zwerg mit einem Schokoriegel verschmiert im Stuhl sitzt. Dieses Bild stellt Ihr auf Facebook oder sonst wo ins Netz. Dort wird es geteilt, verlinkt, kopiert, nochmal geteilt und, und, und ….

girl-714212_640Hier mal ein Bild von Pixabay.com – freier Download und alle können mit dem Bild etwas anstellen

Niemand hat mehr die Kontrolle, was mit dem Bild passiert. Es taucht in Kinderkatalogen von Pädophilen auf, auf Milchverpackungen im Ausland, auf kostenlosen Bilderbörsen, und sonst wo.

Dann kommt Euer Zwerg in die Schule und 80% der Freunde und Freundinnen, welche auch auf Facebook, Twitter, Instagramm oder G+ sind, kennen das Bild. Und los geht es mit Mobbing und Hänseleien.

Wollt Ihr das wirklich euren Kindern antun?

Ich nicht.

Klar, ich muss gestehen, am Anfang habe ich auch mal das eine oder andere Bild ins Netzt gestellt, bis ich im Urlaub in Spanien ein Bild meines Kindes auf einer Packung mit ein paar anderen Kindern gesehen habe.

Uff. Toll….

Ich kann Euch sagen, das war ein langer Kampf, bis ich herausgefunden habe, dass dieses Bild über ein soziales Netzwerk verteilt war.

Nachdem ich dann einen Löschauftrag gestellt habe, wurde mir gesagt, dass nicht alle Bilder gelöscht spielzeugwerden können, da diese auch schon gedownloadet sind. Hier geht es nur über eine Unterlassungsklage bzw. einstweilige Verfügung.

Nun liebe Eltern, Singkemamas und Singlepapas – lasst doch die Bilder eurer Zwerge in Eurem Eigentum und erschwert den Kids nicht die Zukunft.

Sie werden es Euch danken.

Liebe Grüße

Rolf

 

Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.